Aktuell

NEUES AUS DEM TIROLER VOLKSLIEDARCHIV

Zitherstücke © Johannes Plattner

UmbauABverkauf

Anlässlich des bevorstehenden Umbaus des Tiroler Landesmuseums erhalten Sie auf alle CDs aus unserer Produktion einen Rabatt von -50 % (ausgenommen sind die CDs aus der Produktion des Österreichischen Volksliedwerks „volksmusikland ÖSTERREICH“ und „… is a Landl, a kloans!“).

Alle CDs im Shop

Zitherstücke © Johannes Plattner

Tirol singt!

Mit Liedern durch’s Schuljahr

Längere Zeit nicht mehr verfügbar – jetzt neu auf unserer Website:
40 Lieder und Tänze für Kinder im Grundschulalter mit didaktischer Aufbereitung und Audio-/Videobeispielen.
Das Projekt “Tirol singt!” ist eine Initiative des Landesschulrats für Tirol (neu: Bildungsdirektion Tirol), finanziert durch das Schulprojekt “Mit allen Sinnen” (2014-2016).

© Johannes Plattner

NEU: Tiroler Volksliedarchiv in der Online-Sammlung der Tiroler Landesmuseen

In der Online-Sammlung der Tiroler Landesmuseen – einer wahren Schatzkiste mit tausenden Werken – finden Sie seit kurzem auch eine Auswahl aus dem Katalog des Tiroler Volksliedarchivs. Darin können Sie schnell und einfach nach Liedern, Noten und Tonaufnahmen suchen.
Die Online-Sammlung, eingerichtet anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums des Tiroler Landesmuseums, gewährt Kunst-, Kultur- und Naturinteressierten Einblicke in die Welt der Tiroler Landesmuseen. Sie wird laufend erweitert, damit es stets Neues zu entdecken gibt: sammlung.tiroler-landesmuseen.at

© Johannes Plattner

AUSSTELLUNG: WIR TIROLER SIND LUSTIG. DIE ROLLE DER VOLKSMUSIK FÜR DEN TOURISMUS

25. Mai bis 26. Oktober 2024, Museum Kitzbühel

Nach der erfolgreichen Sonderausstellung im Tiroler Volkskunstmuseum 2022 und der Neuauflage im Anraser Pfleghaus 2023 heißt es nun auch im Museum Kitzbühel „Wir Tiroler sind lustig“. Wir freuen uns, dass es damit die Gelegenheit gibt, die abwechslungsreiche Schau mit ihren vielen Hör-, Video und Mitmachstationen in einer Stadt zu erleben, deren Geschich­te wie in kaum einem anderen Ort vom Tourismus geprägt ist. Als Botschafter für Ihre Heimatstadt warben neben Protagonisten aus dem Sport stets auch solche aus der Musik wie die berühmten Kitzbüheler Nationalsänger.
Die Vorstellung des geselligen und musikalischen Tirolers bahnte sich be­reits vor über 200 Jahren ihren Weg in die Köpfe der Men­schen und der Welt und machte unser Land als Tou­rismus­destina­tion attraktiv. Die Aus­stellung spürt diesem Thema nach – einer Entwicklung zwi­schen Kulturgut und Insze­nie­rung, von den frühen Tourneen der Nationalsänger*innen über Tiro­ler Abende bis zu Heimat­filmen oder (Sport-)Groß­veranstaltungen.
Aktuelle Informationen unter http://www.museum-kitzbuehel.at/