Projekte - "Mit allen Sinnen"

Die Projekte des Schuljahres 2013/2014

Sieben Schulen nahmen im Schuljahr 2013/2014 an MIT ALLEN SINNEN teil. Vier davon waren Volksschulen, zwei Gymnasien sowie eine Handelsschule.

Thematisch setzten sich Projektteilnehmer heuer vielfach mit anderen Kulturen auseinander: in der VS Rinn bedingt durch ein ugandisches Patenkind, in der VS Pradl Innsbruck sowie in der BHAK/BHAS Kitzbühel als Reaktion auf die Multikulturalität an der Schule.

Kinder erkunden im Freien ein Instrument.
Volksschule Rinn (Dipl.Päd. VD Greta Arnold-Mayr): Gefühle können durch Musik ausgedrückt werden – Vergleich von traditioneller Musik aus Österreich und aus Uganda

Singen in großer Gruppe.
Volksschule Pradl-Leitgeb I, Innsbruck (VD Mag. Andrea Hofstädter-Binna): Multikulturelle Vielfalt an unserer Schule

BHAK/BHAS Kitzbühel (Mag. Hannes Hasenauer): HAS-neu – gelebtes Miteinander von Schülern und Schülerinnen aus verschiedensten Teilen Europas, gefördert durch das gemeinsame Musizieren von Liedern aus den jeweiligen Herkunftsländern

Das Meinhardinum Stams befasste sich auf unsere Anregung hin (Schwerpunkt bei der Ausschreibung) mit afghanischer Musik und Kultur in Anwesenheit von Flüchtlingen aus diesem Land.

Jugendliche betrachten Instrumente-Ausstellung.
Meinhardinum Stams (Mag. Petra Schmid-Weiß): Meinhardinum trifft Afghanistan

Andere Kulturen im weiteren Sinne thematisierten die VS Kitzbühel (Trommeln) und die VS Itter (lateinamerikanische Tänze).

Trommelrunde am Klassenzimmerboden.
Volksschule Kitzbühel (Dipl.Päd. VD Maria Breit): Trommeln – Nur Lärm oder Musik?

Kinder tanzen einen Reigen.
Volksschule Itter (Dipl.Päd. Barbara Goldberger): Lateinamerikanische Tänze und heimische Volkstänze

Das BORG Schwaz beschäftigte sich im Rahmen seiner Musikwoche schwerpunktmäßig mit der österreichischen Volksmusik.

Jugendliche beim tanzen.
BORG Schwaz (Mag. Katrin Lochmann-Rogl BA / Mag. Thomas Waldner): Let’s feel the Music

Tirol singt!

Das vom Landesschulrat initiierte tirolweite Projekt „Tirol singt!“ wurde im Frühjahr 2014 umgesetzt. Die Liedblätter, die vierteljährlich erscheinen, sind online inkl. Arbeitsmaterialien abrufbar: tirol-singt.tsn.at

Kinder beim singen.
Landesschulrat für Tirol (FI Mag. Martin Waldauf): Tirol singt!